Lexware Zusatzupdate 2009

Im Zuge des Konjunkturpakets II treten gesetzliche Änderungen in Kraft, die in der Lohnabrechnung beachtet werden müssen. Deshalb stellt Lexware Zusatzupdates für alle Lohnprogramme zur Verfügung, die die Neuerungen automatisch berücksichtigen.

Was ändert sich?
Im Zuge des Konjunkturpakets II werden der Einkommensteuer- und Lohnsteuertarif gesenkt, und zwar rückwirkend zum 01.01.2009. Nach der Installation des Zusatzupdates 2009 beachtet das Lexware Lohnprogramm die neuen Tarife automatisch. Außerdem werden die bereits abgerechneten Monate ab dem 01.01.2009 neu berechnet und die sich ergebenden Nachzahlungen im Auszahlungsbetrag des aktuellen Monats berücksichtigt.

Folgende Änderung betrifft nur Lexware lohn+gehalt plus und Lexware lohn+gehalt pro:
Das Konjunkturpaket II sieht die Förderung von Kurzarbeit vor: Für jeden Kurzarbeiter werden dem Arbeitgeber die von ihm allein getragenen Sozialversicherungsbeiträge pauschaliert anteilig mit 50% erstattet. Die pauschale Erstattung wird auf 100% erhöht, wenn ein Mitarbeiter während der Kurzarbeit an einer Qualifizierungsmaßnahme teilnimmt und diese mindestens 50% der Ausfallzeit in Anspruch nimmt.

Welche Lexware Programme sind betroffen?
Alle Lexware Lohnprogramme und alle Komplettlösungen, die eine Lohnkomponente enthalten:

Zusatzupdate 2009
Lexware lohn+gehalt
Lexware lohn + gehalt plus
Lexware lohn + gehalt pro
Lexware financial office
Lexware financial office plus
Lexware financial office pro
Lexware financial office pro handwerk
Lexware financial office pro handel
Lexware lohn office pro
Lexware business office pro
Lexware lohnauskunft
Lexware lohnauskunft Netz

Sollten Sie eines der betroffenen Produkte nach dem 01.03.2009 erworben haben, ist das Zusatzupdate für Sie kostenlos. Preise für das normale Update können Sie direkt bei uns erfragen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar